Disclaimer I  impressum

Segeln

Am Segeln begeistert mich die kompromisslose Teamorientierung. Ein Schiff mit der Kraft des Windes fortzubewegen und dabei das Optimum aus der Situation zu holen, erfordert viel Erfahrung, Training, ein eingespieltes Team, Vertrauen, Aufmerksamkeit und die Bereitschaft, die gemachten Einstellungen, das Setup, stetig zu hinterfragen, zu überprüfen und Korrekturen vorzunehmen. Gleichzeitig bietet Segeln Entspannung und Meditation.

Nebst meinem eigenen Segelboot auf dem Bodensee bin ich zusammen mit meiner Partnerin auch gerne einmal auf dem Meer unterwegs.

Als Vorstand der Swiss Sailing League Association freue ich mich bei einem sehr zukunftsorientierten Projekt im Schweizerischen Segelsport mitwirken zu dürfen.

 

Fotografie

An der Fotografie begeistert mich das Festhalten eines Moments, welcher unwiederbringlich und absolut einzigartig ist. Die Schönheit und Freude dieser einen Hundertstelsekunde ist festgehalten. "Take a picture" – sich ein Bild nehmen. Im Englischen ist alleine der Begriff schon fast poetisch. So erlebe ich die Fotografie.

 

Lesen

Für mich als Autodidakt ist Lesen ein wesentlicher Bestandteil der persönlichen Weiterentwicklung. Ich werde in (un)regelmässigen Abständen Leseberichte über empfehlenswerte Literatur aus den unterschiedlichsten Bereichen, welche für Unternehmer von Interesse sein könnten, in meinem Blog hier auf KENARA online veröffentlichen.

 

US Muscle Cars der 60iger

Wenige Konsum-Produkte auf der Welt verkörpern den Zeitgeist einer Epoche oder einer Bewegung wie US Muscle Cars aus den 60igern und frühen 70igern – sie haben dieses Attribut definitiv und zweifelsohne verdient. Darum faszinieren mich diese Fahrzeuge, insbesondere die brachialen V8 Motoren Big Blog mit 428 Kubik Inch Volumen. Selbst gehöre ich auch dieser Generation an, ich habe den "FlowerPower" Zeitgeist in meiner DNA. Auch in mir brummt ein kaum zu bändigender V8, welcher für den Power für meine Projekte und Aufgaben sorgt.

 

New York, Manhattan

Es ist Liebe auf den ersten Blick, in den Neunzigern, als Manhattan noch so richtig berüchtigt war. Schon X mal besucht und immer wieder, Tage, Wochen, und die Faszination an dieser Weltstadt ist nach wie vor riesig. Ein Schmelztiegel von Kulturen, die offenen und freundlichen Menschen, Business Rund um die Uhr, der Sound der Stadt, die eindrücklichen Gebäude & Wolkenkratzer, die ruhigen Parks, die Skyline und vieles mehr. Ich kann nicht sagen, was genau die Faszination ausmacht. Es kann auch einfach sein, dass der Unternehmer- und Pioniergeist der europäischen Einwanderer immer noch deutlich spürbar ist. 

 
 
 
 
 
1/47